Kundenbewertungen Kundenbewertungen
  • Vor 18:30 Uhr bestellt, am nächsten Tag geliefert!Vor 18:30 Uhr bestellt, am nächsten Tag geliefert!
  • Auf LagerAuf Lager
  • 30 Tage zur Ansicht30 Tage zur Ansicht
  • Ausgezeichneter ServiceAusgezeichneter Service
  • Uhrenarmbandshop.de in ZenderenUhrenarmbandshop.de in Zenderen

Informationen Uhrenarmband

Eine Armbanduhr ist nichts ohne ein schönes Uhrenarmband. Wenn Sie lange Freude daran haben wollen, ist es wichtig, ein Uhrenarmband von guter Qualität zu wählen und pfleglich damit umzugehen. Die Qualität der Uhrenarmbänder ist von Marke zu Marke unterschiedlich. Im Allgemeinen gilt: Je höher der Verkaufspreis der Armbanduhr, desto besser ist die Qualität des Armbandes. Uhrenarmbandshop.de bietet auch eine große Auswahl an losen Uhrenarmbändern in allen Ausführungen und Breiten. Wir stehen zu 100 % hinter der Qualität dieser Armbänder.

Pflege

Jedes Uhrenarmband unterliegt einem gewissen Verschleiß. Wie schnell ein Armband verschleißt, hängt davon ab, wie intensiv Sie die Armbanduhr tragen und wie pfleglich Sie damit umgehen. Bei normaler Nutzung hält ein Großteil der Armbänder so 1 bis 2 Jahre, häufig noch viel länger. In der Praxis kann es jedoch auch passieren, dass ein Uhrenarmband nach nur einem Monat kaputt geht.

Allgemeine Tipps, um die Lebensdauer Ihres Uhrenarmbandes zu verlängern:
Kontakt mit Wasser vermeiden. Duschen und Schwimmen beeinträchtigt die Qualität des Armbandes. Das gilt insbesondere für Lederarmbänder.
 Setzen Sie Ihr Uhrenarmband möglichst selten direkter Sonneneinstrahlung aus, um Austrocknung und Verfärbung zu vermeiden.
 Reinigen Sie Ihr Uhrenarmband niemals mit Seife, Spülmittel oder anderen (aggressiven) Reinigungsmitteln.

Zu guter Letzt: Bei Menschen mit einem hohen Säuregrad auf der Haut kann ein Lederarmband mit der Zeit anfangen, unangenehm zu riechen. Da können Sie leider nichts gegen tun. Auch ein qualitativ besseres Uhrenarmband ist davor nicht gefeit.

Materialien

Die meisten Uhrenarmbänder sind aus Leder, Gummi oder Silikon, massivem Edelstahl, Titan oder Nylon. Jedes Material hat eine Reihe von spezifischen Eigenschaften, die zu beachten sind.

Uhrenarmbänder aus Leder
Uhrenarmbänder aus Leder sind sehr anfällig für Wasser und Schweiß. Auch starke Temperaturschwankungen können die Qualität negativ beeinflussen. TIPP: Uhrenarmbandshop.de verkauft spezielle, wasserfeste Uhrenarmbänder aus Leder, besser bekannt als „lorica“.

Uhrenarmbänder aus Gummi – Uhrenarmbänder aus Silikon
Uhrenarmbänder aus Gummi und Silikon haben dank des flexiblen Materials einen hohen Tragekomfort. Sie eignen sich hervorragend für den Sport und lassen sich mit etwas Wasser leicht reinigen. Eine Ausnahme sind die Armbänder aus weißem Gummi: Diese können sich innerhalb relativ kurzer Zeit gelblich oder grünlich verfärben. Das lässt sich nicht verhindern. Ein Nachteil von Gummiarmbändern ist, dass diese, sobald sie auch nur leicht eingerissen sind (beispielsweise durch Berührung mit einem spitzen Gegenstand) umgehend ersetzt werden müssen. TIPP: Ein Uhrenarmband aus Gummi oder Silikon ist das beste Armband während und nach dem Training. Es absorbiert keinen Schweiß auf und ist leicht zu reinigen.

Uhrenarmbänder aus (massivem) Edelstahl
Uhrenarmbänder aus Metall sind sehr strapazierfähig und langlebig. Sie sind fast immer nickelfrei und daher auch für Menschen mit Nickelallergie geeignet. Die Länge eines Metallarmbandes kann ganz leicht durch das Entfernen einzelner Glieder oder das Verschieben der Schließe angepasst werden.

Uhrenarmbänder aus Titan
Uhrenarmbänder aus Titan zeichnen sich durch ihre silbergraue Farbe und ihr geringes Gewicht aus: Diese Uhrenarmbänder sind wesentlich leichter als massive Edelstahlarmbänder. Das steigert den Tragekomfort. Titan ist nickelfrei und daher auch für Menschen mit Nickelallergie geeignet.
TIPP: Ein Titanarmband ist 5-mal härter als ein Stahlarmband. Geeignet für harte Arbeit.

Uhrenarmbänder aus Nylon
Uhrenarmbänder aus Nylon sind sehr robust und wasserbeständig. In 9 von 10 Fällen sind Nylonarmbänder im Nato-Stil gefertigt. Das passt zu einem Vintage-Look.

Schließen

Uhrenarmbänder können unterschiedliche Schließen haben. Am häufigsten vertreten ist dabei die Dornschließe. Außerdem gibt es die Wahl zwischen: Klappschließe und Butterfly-Faltschließe.

Der Vorteil einer Klappschließe (auch Sicherheitsfaltschließe genannt) ist, dass man die Länge des Uhrenarmbandes nur ein einziges Mal einstellen muss. Anschließend zieht man die Uhr über die Hand und klickt die Schließe einfach zu. Uhrenarmbänder aus Leder mit einer Klappschließe verschleißen dadurch weniger schnell als solche mit einer Dornschließe.

Eine Butterfly-Faltschließe ist eine Art doppelte Klappschließe. Diese hochwertige Schließe wird häufig bei exklusiven oder klassischen Uhren in den höheren Preissegmenten verwendet. Uhrenarmbandshop.de verkauft Butterfly-Faltschließen auch einzeln. Diese können Sie an fast jedem Lederarmband befestigen.

Breiten

Uhrenarmbänder sind in unterschiedlichen Breiten erhältlich. Uhrenarmbandshop.de hat Uhrenarmbänder von 8 bis 40 mm Breite im Sortiment. Die richtige Breite können Sie ganz einfach selbst feststellen. Messen Sie dazu den Abstand zwischen den Bandanstößen, den „Beinen“ des Uhrengehäuses. Die meisten Uhrenarmbänder haben eine „gerade“ Breite, beispielsweise 20 oder 22 mm.

Marken entscheiden sich immer häufiger dafür, ungerade Breiten zu produzieren. Das macht es schwieriger, ein alternatives Uhrenarmband einzusetzen. In unserem Sortiment finden Sie auch Uhrenarmbänder in ungeraden Breiten. Fragen Sie ruhig nach, wenn Sie nicht fündig werden.

Original- oder Universalarmband?

Oft können an Markenuhren auch Universalarmbänder befestigt werden. Manchmal entscheidet sich eine Marke für ein ausgefallenes Armband, damit es besser an das Uhrengehäuse passt. In diesen Fällen kann kein Standardarmband eingesetzt werden.

Uhrenarmbandshop.de führt ein fantastisches Sortiment an Uhrenarmbändern – sowohl Universalarmbänder als auch Markenarmbänder. Wenn Ihre Marke oder Typennummer nicht aufgeführt ist, können Sie uns gerne kontaktieren.

Uhrenarmband austauschen

Der Austausch eines Uhrenarmbandes ist überhaupt nicht schwierig, insbesondere nicht mit dem praktischen Anleitungsvideo von Rogier. In nur 2 Minuten können Sie ein Uhrenarmband austauschen.

Bestellen Sie zu Ihrem neuen Uhrenarmband gleich das praktische Federstegwerkzeug mit oder benutzen Sie eine Pinzette oder ein Schälmesser. Für echte Heimwerker hat Uhrenarmbandshop.de auch verschiedene Sets mit Uhrenwerkzeugen im Sortiment.

Sie möchten sehen, wie es funktioniert? Sehen Sie sich hier die Anleitungsvideos an.

Uhrenarmband kürzen oder verkleinern

Auch das können Sie ganz einfach selbst vornehmen. Sie müssen dazu nicht mehr zum Uhrenmacher. Mit einem Stiftaustreiber können Sie ganz einfach selbst einzelne Glieder aus Gliederarmbändern entfernen. Ein Uhrenarmband aus Gummi oder Silikon können Sie selbst zurechtschneiden. Lederarmbänder lassen sich nicht kürzen. Sie können jedoch Löcher hinzufügen oder die Klappschließe verstellen.

Sie möchten sehen, wie es funktioniert? Sehen Sie sich hier das Anleitungsvideo an.
  • Vor 18:30 Uhr bestellt, am nächsten Tag geliefert!Vor 18:30 Uhr bestellt, am nächsten Tag geliefert!
  • Auf LagerAuf Lager
  • 30 Tage zur Ansicht30 Tage zur Ansicht
  • Ausgezeichneter ServiceAusgezeichneter Service
  • Uhrenarmbandshop.de in ZenderenUhrenarmbandshop.de in Zenderen